Vom Glück anzukommen

 

Ein Meditationswochenende mit dem Herzensgebet

 

 

 

Lauschen wir auf den Klang eines neuen Tages, der in uns beginnt.

 

Hören wir nicht auf zu wandern, bis wir verwandelt sind.

 

Marie-Luise Kaschnitz

 

Beginn:         Freitag, 25. Oktober 2019, 18:00 Uhr

 

Ende:            Sonntag, 27. Oktober 2019, 13:00 Uhr

 

Die Sehnsucht anzukommen und Heimat zu finden, scheint existentielles und menschliches Urbedürfnis zu sein. Immer wieder gehen wir los, folgen der Sehnsucht unseres Herzens und begeben uns auf die Suche nach Sinn, Tiefe und Geborgenheit.

 

In manchen besonderen Augenblicken kann uns bewusst werden: Eigentliche, gibt es nichts zu erreichen. Wir sind bereits Angekommene! Wer spirituell unterwegs ist, kennt die Erleichterung und das Glück, die diese Art des Nachhausekommens mit sich bringt.

 

So können wir zu Reisenden werden, die die Reise selbst als einen Zustand des Ankommens erleben, den uns das Leben in jedem Jetzt schenken möchte. Jede Erfahrung des Lebens kann so zu einem Weg in diese akzeptierende Beheimatung werden und uns neue Kraft schenken. Kraft, um bei uns selbst anzukommen und Kraft, um unser Sosein in der Schönheit dieser Welt sichtbar werden zu lassen.

 

 

 

Gestaltungselemente

 

Das gemeinsame Schweigen, die Meditation mit dem Herzensgebet, Körper- und Atemwahrnehmungsübungen, Gehmeditation, geistliche Impulse sowie das Singen spiritueller Lieder und Mantren sind wiederkehrende Gestaltungselemente des Seminars. Eine Einzelbegleitung ist auf Anfrage möglich.

 

 

 

Kosten

 

Kursgebühr: 110 €

 

Einzelzimmer: € 155,00 / Person & Wochenende

 

Doppelzimmer: € 144,00 / Person & Wochenende (Übernachtung und Vollverpflegung)

 

 

 

 

 

Angaben zur Vita

 

Hachtmann, Stephan

 

Kontemplationslehrer Via Cordis®, Diakon, Musiker, Seminar- und Vortragstätigkeit zu Herzensgebet, Integraler Spiritualität und zum Thema Spiritualität und Abhängigkeitserfahrungen, Autorentätigkeit u. A. „Berührt vom Klang der Liebe - Wege zum Herzensgebet“ (Kreuzverlag), lebt in Hamburg, www.stephanhachtmann.de

 

 Foto: Johanna Marie Schulz

 

Benediktstraße 19,

49401 Damme

Telefon Kloster Damme:   05491 - 958-0



Social Media

 

 

Follow us on facebook

Termine

Die Neu- und Umbauarbeiten um das Kultur- und Begegnungszentrum Kloster Damme sind abgeschlossen.  Alle Angebote stehen voll zur Verfügung.

 

Jetzt Termin vereinbaren